Welpentagebuch Seite   -1-   -2-   -3-   -4-   -5-   -6-   -7-   -8-   -9-   -10-   -11-   -12-   -13- Noch nicht müde von den ganzen Eindrücken, haben die Lütten mit unseren großen DK und Birka herumgetollt. Für die Kleinen alles ein großes Erlebnis! Ganz, ganz müde haben sie sich danach in ihrer warmen Kiste zusammen gekuschelt und tief und fest geschlafen sowie dabei geträumt und gejuchzt. 30.01.15: Die kleinen Racker haben jetzt ein Stroh-Bett und finden das total klasse, eben Landkinder... Vorgestern, am 6. Wochengeburtstag, erfolgte die dritte Wurmkur und die Welpen haben prima mitge- macht: Tablette in Käse gehüllt... lecker! Was das Gewicht betrifft, so haben alle die 5 kg- Marke geknackt, die Küchenwaage hat sie nämlich nicht mehr wiegen können... maximal 5 kg! So habe ich mich zusammen mit jedem Hund einzeln auf die Personenwaage gestellt, ging auch. Heute haben wir im Neuschnee wieder einen Ausflug unternommen. War lustig, die Zwerge toben herrlich miteinander und mit den großen Hunden versuchen sie auch schon ein bisschen zu spielen. Danach gab es die dritte von vier Mahlzeiten des Tages und einen Nach- schluck bei der Mama. Dann noch ein paar Rauf- und Zerrübungen im Stroh, bevor die Lütten friedlich in ihrem Lager eingeschlummert sind.